S-Bahn Wholetrain in Berlin aus Dezember 2015 – Fotos und Video

Die Überschrift verrät eigentlich alles was man wissen muss: Da haben ein paar Männer aus Berlin in Kooperation mit Writern aus Rostock, Leipzig, Dresden und Magdeburg Ende Dezember 2015 mal eben einen S-Bahn Wholetrain vom feinsten hingelatzt. Ich habe das Material recht lange zurück gehalten, da ich mit einem Video der Entstehung gerechnet habe – ja eigentlich immer noch darauf hoffe. So gut wie sich die Graffiti Szene dokumentiert, darf doch solch eine brachiale Action nicht unter Verschluss bleiben.
 
Natürlich gab es schon desöfteren Wholetrains in Berlin und überall auf der Welt. Zum Beispiel die Aktion der 1Up Crew am oder besser gesagt auf dem Treptower Park. Trotzdem bleibt es etwas besonderes – und den ersten komplett umlackierten Zug den man sieht, vergisst man nicht. Eine Farbwand aus sechs bunten Waggons die in einem Farbkonzept gemacht wurde ist einfach beeindruckend wenn sie an einem vorbeirollt.

Die Damagers zeigen den Wholetrain auf Ihren Instagram Account

Da die legendären Damagers aus Berlin nun Bilder auf Ihrem Instagram Account veröffentlicht haben, ziehe ich mal nach und freue mich nochmal mit euch zusammen über diese Kiste. Aufgrund von Zeitnot und Dunkelheit gibt es von mir leider kein Foto in der totale, sondern nur eine Aufnahme auf dem Bahnhof. Um allen gerecht zu werden findet Ihr am Ende des Beitrages aber auch noch das dazugehörige Video.
 
Alle Akteuere auf dem Zug von links nach rechts: DRS damagers aus Berlin – BM45 aus Leipzig – FCH aus Rostock – RCS Radicals aus Leipzig – BGS aus Dresden – SÜD aus Magdeburg.
 
Berliner S-Bahn Wholetrain im Bahnhof
 
Hier das Video:
 

 
Und ein Spot Foto der Action vom offiziellen Damagers Instagram:
 

Schreibe einen Kommentar